Weltblicke Festival

17. Festival für Abenteuer, Reisen, Fotografie. Essen, 19. – 20.11.2016, Welterbe Zollverein

cropped-Tiefenrausch_02_klein.jpg

Uli Kunz – Tiefenrausch

Sonntag, 20.11.2016, 14:00 Uhr

Tauchexpeditionen in eine unbekannte Welt

Werden Sie zum Forschungstaucher und begleiten Sie Uli Kunz auf eine Reise in sagenhafte Traumwelten. Staunen Sie über die winzig kleinen oder gewaltig großen Bewohner der Unterwasserwelt mit ihren fantastischen Farben und Formen. Kommen Sie mit in ein unbekanntes Reich, das uns oft wild und majestätisch erscheint, aber in Wirklichkeit ein sehr zerbrechliches Ökosystem darstellt, das es zu bewahren gilt.

Uli Kunz ist unter Wasser zu Hause

Der Meeresbiologe und Unterwasserfotograf Uli Kunz hat während seines Studiums und nach der Ausbildung zum Forschungstaucher an zahlreichen abenteuerlichen Forschungsexpeditionen teilgenommen, von denen er faszinierende Unterwasserfotos mit nach Hause bringt. Seine Fotografien aus der Unterwasserwelt entstehen häufig unter großem Aufwand, mit langer Vorbereitung und einem enormem Aufwand an Lichttechnik. Sie werden in National Geographic, GEO, bild der wissenschaft sowie in verschiedenen Magazinen und Büchern veröffentlicht.

Atemberaubende Tauchgänge in der ganzen Welt

Die atemberaubenden Tauchgänge führten ihn vom Eiswasser der Arktis über den Algenwald der Nordsee bis in die Korallenriffe der Tropen. Als leidenschaftlicher Höhlentaucher war er als Kameramann an der Produktion des mit mehreren Preisen ausgezeichneten 3D Kinofilms „Die Höhlen der Toten“ beteiligt.

In der Arktis arbeitete er unter dickem Packeis und tauchte mit Buckelwalen und Orcas. Im Atlantik schwamm er mit großen Haien, rund um Schottland sammelte er winzige Nesseltiere und Nacktschnecken in starker Strömung und in Kanada fotografierte er Belugas. Seit einigen Jahren besucht er zudem regelmäßig dunkle Orte, die tief unter der Erdoberfläche liegen: In einer Welt, in der die Sonne niemals scheint, wagt er sich in versunkene Tropfsteinhöhlen, wassergefüllte Minen und alte Brunnen. Diese mystische Unterwelt, die nur wenige Menschen zu Gesicht bekommen, wird jetzt von ihm zum ersten Mal auf einer Leinwand präsentiert.

Wenn hinter dem Taucher die Sonne verblasst, erhellt der Lichtschein der Tauchlampen spektakuläre Tropfsteinformationen. Doch hier in der Tiefe warten auf den Abenteurer auch archäologische Sensationen aus längst vergangenen Zeiten …
Erleben Sie eine atemberaubende Tauchfahrt in einem fremden, aber uns doch so nahen Reich unter der Wasseroberfläche, das nur selten Besuch bekommt.

  • Sonntag, 20.11.2016, 14:00 Uhr, Welterbe Zollverein Essen
  • Einlass: 13:30 Uhr
  • Dauer: 100 Minuten
  • Vorverkauf: 13,00 € / Jugendliche 6,- Euro
  • Tageskasse: 15,00 € / Jugendliche 8,- Euro
  • Lieferzeit: 2-3 Tage nach Zahlungseingang.
  • Zahlart: Vorkasse
  • Versandkosten: 1.- Euro