Programmübersicht

Fotoseminar Reisefotografie

Dirk Bleyer – Samstag, 24.11.2018, 10:00 Uhr
Seit mehreren Jahrzehnten ist Dirk Bleyer weltweit mit seiner Kamera für seine Multivisionsshows unterwegs. Seine Bilder finden sich in zahlreichen Fotokalendern und Bildbänden wieder, u.a. bei National Geographic sowie bei namhaften Magazinen wie Der Spiegel, Stern oder GEO. Sein angesammeltes Wissen gibt Bleyer auf den Punkt gebracht weiter. Weiterlesen

 

Neuseeland

Dirk Bleyer – Samstag, 24.11.2018, 14:00 Uhr
Kaum ein anderes Reiseziel bietet so viele Eindrücke so nah beieinander. Zwei Kulturen – die europäische und die polynesische – existieren hier und Landschaften wie sie gegensätzlicher nicht sein können: tropische Regenwälder und eisige Gletscher, Hochgebirge und Südseestrände, zerklüftete Fjorde, sanftes Weideland und brodelnde Geysire. Weiterlesen…

Die steile Welt der Berge

Alexander Huber – Samstag, 24.11.2018, 17:00 Uhr
Huber bewegt sich mit dem elften Grad in Grenzbereichen der Vertikalen, in den Alpen wie auch an den großen Bergen der Welt. Der Extremkletterer zeichnet ein lebendiges Bild vom modernen Alpinismus. Extremes Klettern an den Steilküsten Sardiniens, Freiklettern in den Alpen wie die Free-Solo-Begehung der Direttissima an der Großen Zinne, im hohen Norden in der Kälte der Arktis und Herausforderungen an den wilden Bergen Pakistans zeigen die steile Welt der Berge im schönsten Licht. Weiterlesen…

Querschnitt durch ein aufregendes Leben

Rüdiger Nehberg – Samstag, 24.11.2018, 20:00 Uhr
Lust auf ein prall gefülltes Leben voller Ideen und Abenteuer?
Die Steilvorlage dazu liefert Rüdiger Nehberg, Jahrgang 1935, mit seinem Vortrag „Querschnitt durch ein aufregendes Leben“. Ein selbst erlebter Krimi, konkurrenzlos und gespickt mit Selbstironie.
Abenteurer-Leben pur. Ein Lehrbeispiel für die Kunst, aus einem Leben fünf zu machen. Weiterlesen…

Hurtigruten – Norwegen mit dem Postschiff

Klaus-Peter Kappest – Sonntag, 25.11.2018, 11:00 Uhr
Klaus-Peter Kappest bereist seit über 30 Jahren regelmäßig Skandinavien, er ist dort praktisch zu Hause. Kappest ist Mitglied der renommierten Gesellschaft Deutscher Tierfotografen. In seinem Vortrag erzählt er von einer der eindrucksvollsten Seereisen der Welt, einer Fahrt mit der Hurtigrute. Sie ist legendär, denn sie gilt als „die schönste Seereise der Welt“. Täglich steuert sie als öffentliches Verkehrsmittel bei fast jedem Wetter alle wichtigen Hafenstädte an der west- und nordnorwegischen Küste an. Weiterlesen…

Schottland – Ruf der Freiheit

Gereon Roemer – Sonntag, 25.11.2018, 14:00 Uhr
Schottland – das ist mehr als nur der Name eines Landes im Norden Großbritanniens. Schottland beschreibt ein Lebensgefühl, es steht für Freiheitskampf, Naturverbundenheit und Gastfreundschaft. Das großartige Gefühl der Freiheit kann der Wanderer in den endlosen Weiten der Highlands zwischen stillen Seen, den Bergen und baumlosen Mooren erleben. Weiterlesen…

Transasien – Bis ans Ende der Welt

Sabine Hoppe & Thomas Rahn – Sonntag, 25.11.2018, 17:00 Uhr
Die Live-Reportage „Bis ans Ende der Welt“ erzählt vom Auftakt der Weltumrundung in einem alten LKW, die in 12 Monaten einmal quer durch Asien führte.
Mit 29 Jahren sagen Sabine Hoppe und Thomas Rahn Familie und Freunden Lebewohl, folgen der Neugierde und brechen auf in die Ungewissheit der Fremde. Sechs Jahre werden sie unterwegs sein und in dieser Zeit einmal den Globus umrunden, doch davon ahnen sie jetzt noch nichts.  Weiterlesen…

Grönland – 35 Jahre Abenteuer in Eis und Schnee

Arved Fuchs – Sonntag, 25.11.2018, 20:00 Uhr
Arved Fuchs ist einer der bekanntesten Abenteurer unserer Zeit. Als erster Mensch erreichte er 1989 in einem Jahr den Nord- und Südpol zu Fuß. Seit mehr als 35 Jahren ist Arved Fuchs in den polaren Regionen der Erde unterwegs. Immer wieder hat es ihn dabei nach Grönland gezogen. „Grönland – das war in den siebziger Jahren etwas für absolute Insider, für Freaks und Abenteurer, die das Außergewöhnliche suchten. Weiterlesen…