Rüdiger Nehberg

Querschnitt durch ein aufregendes Leben

Samstag, 24.11.2018, 20:00 Uhr

Ein Leben voller Abenteuer

Lust auf ein prall gefülltes Leben voller Ideen und Abenteuer?
Die Steilvorlage dazu liefert Rüdiger Nehberg, Jahrgang 1935, mit seinem Vortrag „Querschnitt durch ein aufregendes Leben“. Ein selbst erlebter Krimi, konkurrenzlos und gespickt mit Selbstironie.
Abenteurer-Leben pur. Ein Lehrbeispiel für die Kunst, aus einem Leben fünf zu machen.

Die Zuschauer erleben hautnah, was Nehberg befähigt, monatelang allein im Abseits der Welt bestehen zu können. Zwischen kalkulierbaren Naturgewalten und unberechenbaren Menschengestalten. Bilder zwischen Witz und Schock, zwischen Steinzeit und Gegenwart, von Freiheit und Gefangenschaft, von Leben und Tod.
Doch er zeigt auch, wie Extremsituationen im Alltag nützlich sein können, wie man Selbstvertrauen und Zivilcourage vermehrt und diese Stärken einsetzt. Nehberg verdeutlicht, dass seine spektakulären Aktionen niemals Selbstzweck waren, sondern dazu dienten, sich für jene einzusetzen die von der Gesellschaft unterdrückt oder vergessen werden.

previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Der Vortrag beinhaltet neben vielen Kurzgeschichten auch längere Sequenzen. Zum Beispiel über Nehbergs jahrelangen Einsatz für das Überleben der Yanomami-Indianer in Brasilien. Ihnen drohte die Ausrottung durch eine Armee von Goldsuchern. Oder die Reise mit dem massiven Baumstamm über den Atlantik und natürlich sein aktuelles Großprojekt die „Karawane der Hoffnung“.
Es ist der Kampf gegen die weibliche Genitalverstümmelung.
Nicht nach Politiker-Art, sondern in Sir-Vival-Manier: unkonventionell, gegen den Strom und den Zeitgeist. Mit Ehefrau Annette, eigener Menschenrechtsorganisation, dem Islam als Partner und mit sensationellem Erfolg!

Rüdiger Nehbergs Vorträge sind unglaublich spannend und äußerst unterhaltsam. Sie sollen sein Publikum ermutigen, eigene Visionen zu realisieren. Sein Vortrag beweist, dass niemand dazu zu gering ist. Vergeuden wir keine Zeit. Ab sofort beginnt der Rest des Lebens.
Für seine engagierte und unermüdliche Menschenrechtsarbeit wurde Rüdiger Nehberg 2002 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.
Für Jugendliche erst ab 12 Jahre empfohlen.

  • Samstag, 24.11.2018, 20:00 Uhr, Welterbe Zollverein Essen
  • Einlass: 19:30 Uhr – Freie Platzwahl
  • Dauer: 100 Minuten
  • Vorverkauf: 20,00 € / Jugendliche von 6 bis 16 Jahre: 6,- Euro
  • Tageskasse: 23,00 € / Jugendliche von 6 bis 16 Jahre: 8,- Euro. Nur Barzahlung.
  • Lieferzeit: 2-3 Tage nach Zahlungseingang.
  • Zahlart: Vorkasse
  • Versandkostenpauschale: 1,00 Euro je Bestellung, unabhängig von der Bestellmenge